Material:

  • Zusammensetzung Hauptmaterial: 84 % TENCEL Lyocell & 16 % Roica V550 (umweltfreundlichere Version von Elasthan), ethisch vertretbar hergestellt in Portugal.l.
  • Zusammensetzung Bund: 60 % zertifizierte Bio-Baumwolle & 40 % Naturkautschuk, ethisch vertretbar hergestellt in Österreich.
  • Für die Innendrucke wird umweltfreundliche Tinte auf Wasserbasis verwendet und das innere Pflegeetikett besteht aus Bio-Baumwolle mit wasserbasiertem Druck aus Portugal.

Lieferkette & Herkunft:

Hier eine Aufschlüsselung der Aktivitäten und Länder, einschließlich unserer Lieferanten und woher sie ihre Rohstoffe beziehen:

  • Ausführung: Schweden
  • Produktentwicklungsprozess: Schweden & Deutschland
  • TENCEL & Roica V550 Materialproduktion für unsere Leggings und Shorts: Deutschland; TENCEL-Holzfasern von Lenzing-Partnern in der Türkei und Roica V550 aus Deutschlandmany
  • Gummibandproduktion aus Naturkautschuk & Bio-Baumwolle: Österreich und Deutschland; Rohmaterial aus Malaysia und der Türkei (GOTS-zertifiziert)
  • Kleiderproduktion/Nähfabrik: Portugal (GOTS-zertifiziert)

Die GOTS-Zertifizierungskriterien finden Sie hier: https://global-standard.org/the-standard/gots-key-features/ecological-and-social-criteria.

Nachhaltigkeit & Auswirkungen auf die Gesundheit:

  • Nachhaltiges Material & Produktionsprozess : Hergestellt aus 84 % TENCEL von Lenzing und 16 % Roica V550. TENCEL ist eine nachhaltige und FSC-zertifizierte Holzfaser, die in einem abfallfreien Verfahren hergestellt wird, bei dem 99 % des ungiftigen Lösungsmittels und Wassers wiederverwendet werden. Roica V550 ist eine deutlich umweltfreundlichere Version des herkömmlichen Elasthans und ist als Cradle-to-Cradle Material Health Gold zertifiziert.Gold”.
  • Nachhaltige und zertifizierte Holzherkunft : Der Zellstoff stammt von nachhaltig bewirtschafteten Bäumen, darunter Eukalyptus, Kiefer, Fichte und Birke, hauptsächlich aus Europa. Das Holz ist nach anerkannten Nachhaltigkeitskriterien wie dem FSC- und PEFC-Standard zertifiziert. Lenzing und Tripulse unterstützen den Erhalt gefährdeter Wälder und Urwälder. Das bedeutet, dass Sie sicher sein können, dass kein Holz oder Zellstoff aus Urwäldern aus dem Amazonasgebiet, Kanada oder Russland oder aus einem der anderen gefährdeten Regenwälder in Indonesien oder Westafrika stammt. Das verwendete Holz wird durch Durchforstung gewonnen, eine Praxis, die in der nachhaltigen Forstwirtschaft angewandt wird. Das bedeutet, dass das für hochwertige Produkte wie Möbel ungeeignete Holz eine sinnvolle Verwendung in der Produktion von botanischen Fasern findet.s.
  • Biologisch abbaubar & kompostierbar: Unser Kombinationsmaterial TENCEL und Roica V550 ist biologisch abbaubar und kompostierbar, was bedeutet, dass es im Gegensatz zu herkömmlicher synthetischer Kleidung in relativ kurzer Zeit vollständig in die Natur zurückverwandelt werden kann.s.
  • Gesundheits- & hautfreundliches Material: Die gefärbten Materialien sind frei von schädlichen Chemikalien und nach Oekotex Standard Klasse 2 zertifiziert.
  • Benötigt weniger Wasser und keine giftigen Chemikalien im Vergleich zu herkömmlichen Baumwoll- und Bambusfasern.
  • Weniger Geruch, weniger Waschen : TENCEL ist von Natur aus geruchsresistent und antibakteriell, was bedeutet, dass Sie es nicht nach jedem Training waschen müssen – und so sparen Sie wertvolles Wasser, Energie und Zeit..
  • Dauerhaft : Wenn Sie die Pflegehinweise befolgen, werden sie Ihnen lange Freude bereiten.
  • Umweltfreundlicher Innendruck : Alle Drucke werden mit Tinten auf Wasserbasis hergestellt, die umweltfreundlich und gesundheitsfreundlich sind, da sie Wasser anstelle von Kunststoff und keine schädlichen Chemikalien enthalten. Sie sind nach dem Organic 100 Content Standard zertifiziert.d.
  • Umweltfreundliche Verkleidungen: Wir gehen keine Kompromisse ein und achten darauf, dass auch unsere Besätze so nachhaltig wie möglich sind. Die Drucke sind aus wasserbasierter Tinte und das Pflegeetikett aus Bio-Baumwolle mit wasserbasiertem Druck, bezogen aus Portugal.
  • Ethische Produktion: Das Material wird von unserem Partner in Deutschland ethisch einwandfrei hergestellt und das Endprodukt von unserem Produktionspartner in Portugal genäht – dazu gehören unter anderem keine Kinderarbeit, faire Löhne und ein gesundes und sicheres Arbeitsumfeld.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie durch Tripulse etwas bewirken, besuchen Sie unsere NachhaltigkeitsseiteHier.

Pflege- und Nutzungshinweise:

  • Maschinenwäsche bei max. 40 Grad Celsius
  • Nicht bleichen
  • Nicht im Trockner trocknen
  • Bei niedrigen Temperaturen bis 110 Grad Celsius bügeln, Drucke und Stickereien auslassen
  • Nicht chemisch reinigen
  • Auf links mit ähnlichen Farben waschen
  • Feinwaschmittel und keinen Weichspüler verwenden (wir empfehlen umwelt- & gesundheitsschonende Waschmittel)
  • Sie können aufgrund ihres natürlichen Ursprungs nach dem ersten Waschen leicht einlaufen (wir haben dieses Einlaufen in unserer Größentabelle berücksichtigt).
  • Die Leggings und Shorts können für alle Arten von Trainingsintensitäten verwendet werden. Wir empfehlen, sie nicht zum Bergsteigen oder für andere Aktivitäten mit hohem Abrieb zu verwenden, um ihre schöne Haptik und ihr schönes Aussehen zu erhalten.
  • Aufgrund ihres natürlichen Ursprungs ist es normal, dass kleine Stücke der Naturfaser auf der Oberfläche erscheinen können. Diese werden kaum sichtbar sein und beweisen, dass wir es mit dem Naturerbe ernst meinen und stolz sind.

Behandlung am Lebensende:

Um sicherzustellen, dass Sie Ihre Kleidung lange behalten und lieben und ihre Lebensdauer so lange wie möglich verlängern können, finden Sie hier eine Liste mit Dingen, die wir empfehlen:

  • Tausche dich mit Freunden aus
  • Als Second-Hand weiterverkaufen
  • Reparieren oder in eine Werkstatt bringen
  • Haben Sie Spaß mit ihnen und verwenden Sie sie für ein neues Kleidungsstück oder ein anderes Produkt

Sollte die Qualität nicht mehr so sein, dass Sie eines der oben genannten Dinge tun können, empfehlen wir Folgendes:

  • Am besten zu einer örtlichen Textilsammlung oder Recyclingstation bringen