Wussten Sie, dass Sie Sportbekleidung aus Holz herstellen können? Tatsächlich können Sie Bekleidungsstoffe aus vielen verschiedenen Rohstoffen herstellen, von denen einige der häufigsten Rohöl für Synthetik oder Baumwolle sind.

Bei Tripulse sind wir leidenschaftlich daran interessiert, einzigartige Rohstoffe zu finden, die so umwelt- und gesundheitsfreundlich wie möglich sind, während sie gleichzeitig äußerst funktionell und perfekt für körperliche Aktivitäten sind.

Deshalb haben wir uns für unsere allererste Activewear-Kollektion für die TENCEL Lyocell-Faser von Lenzing entschieden. Sie haben nicht nur eine hervorragende Leistung, Haltbarkeit und erstaunliche Weichheit, sondern sind auch frei von schädlichen Chemikalien und Kunststoffen. Unsere Lieferkette, von der Beschaffung der Rohstoffe bis zur Lieferung, ist klimaneutral zertifiziert und umweltfreundlich. Dies ist der Verwendung von Holz aus nachhaltigen Quellen, einem sauberen Produktionsprozess, dem Verzicht auf schädliches Mikroplastik und Toxine und der Investition in Projekte zu verdanken, die unseren Planeten und unsere natürlichen Lebensräume unterstützen..

Aber was sind TENCEL Lyocell-Fasern und was macht sie für die Textilindustrie so revolutionär? In diesem Beitrag teilen wir mit Ihnen die spezifischen Vorteile, die diese Fasern bieten, zusammen mit den umweltfreundlichen Materialien, aus denen sie hergestellt werden.f.

Lenzing's production method of tencel lyocell

VOM WALD BIS ZUR STOFFPRODUKTION

Immer mehr Menschen fragen nach umweltfreundlicher Kleidung, und es ist spannend, die Nachfrage mit gewöhnlichen Rohstoffen zu decken, die innovativen Produktionsprozessen unterzogen werden. Holz war aufgrund seines botanischen Ursprungs, seiner Stärke und Vielseitigkeit die Quelle vieler menschlicher Erfindungen. Es ist nur an der Zeit, dass wir damit beginnen, es in größerem Umfang in unseren Textilien zu verarbeiten.


Der Prozess, aus Holz langlebige, leistungsstarke Sportbekleidung zu machen, beginnt im Wald. Der Zellstoff stammt aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern, darunter Eukalyptus, Kiefer, Fichte und Birke. Das Holz ist nach anerkannten Nachhaltigkeitskriterien wie dem FSC- und PEFC-Standard zertifiziert. (1))

Nachdem das Holz bezogen wurde, durchläuft es einen Umwandlungsprozess in Zellulosefasern. Natürliche Materialien wurden in der Textilindustrie im Laufe der Geschichte zu Stoffen verarbeitet, wie z. B. Viskose, ein Stoff, der aus Zellstoff hergestellt wird. Das Problem bei der heutigen Verarbeitung dieser Zellulosefasern zu Stoffen besteht darin, dass sie einen linearen offenen Produktionsprozess mit schädlichen Chemikalien (2) verwendet haben, z. Schwefelkohlenstoff, ein Neurotoxin, das zur Herstellung von Viskose verwendet wird (3). Der Großteil der Viskose wird in nur drei Ländern produziert, China, Indien und Indonesien, wo unbehandeltes Abwasser aus der Produktion die lokale Umwelt verseucht. Dies birgt auch Gesundheitsrisiken für Tausende in den lokalen Gemeinden. (4)

TENCEL Lyocell-Fasern hingegen verwenden einen geschlossenen Produktionskreislauf und ein organisches Lösungsmittel namens N-Methylmorphin-N-oxid, das ungiftig und biologisch abbaubar ist. (5) Dieses Verfahren spart 99 % des während des Spinnprozesses verwendeten Lösungsmittels ein und recycelt auch das verwendete Wasser, was es zu einem sehr kreisförmigen und nahezu abfallfreien Produktionsprozess macht. (6) Dadurch wird der Produktionsprozess von TENCEL Lyocell-Fasern viel besser für unsere Umwelt und trägt zu deren Schutz bei.t.

 

Outdoor gym in activewear leggings

WARUM WIR TENCEL VERWENDEN LYOCELL

Das Garn wird nicht nur in einem nachhaltigen Produktionsprozess hergestellt, der endgültige Stoff, zu dem es verarbeitet wird, hat viele Leistungsvorteile für Sportbekleidung. Hier sind unsere wichtigsten Gründe für die Verwendung von TENCEL Lyocell-Fasern in der Tripulse Activewear-Kollektion::

  • Stärke
Im Vergleich zu anderen Zellulosefasern haben sie eine große Haltbarkeit und Qualität. Es ist die einzige regenerierte Zellulosefaser, die im nassen Zustand stärker als Baumwolle ist. (7)
  • Atmungsaktivität
Die Fasern haben aufgrund ihrer mikroskopisch kleinen Fibrillen eine hervorragende Fähigkeit, Feuchtigkeit zu transportieren - mehr als Baumwolle. Dies hilft, die Körpertemperatur durch die aktive Aufnahme und Abgabe von Feuchtigkeit zu regulieren. (8) Seien Sie versichert, dass sich Ihre Haut je nach körperlicher Aktivität kühler oder wärmer und trocken anfühlt.

  • Glätte & Hautfreundlichkeit
Legen Sie den Stoff unter ein Elektronenmikroskop und die Fasern zeigen eine glatte Oberfläche. Die Geschmeidigkeit ermöglicht es ihm, leicht über Ihre Haut zu gleiten und Irritationen bei empfindlicher Haut zu vermeiden. (9) Und das ist besonders wichtig, wenn man sich viel bewegt.

  • Ungünstig für Bakterienwachstum
Bakterien neigen dazu, auf Oberflächen mit mehr Feuchtigkeit zu wachsen. Synthetische Stoffe wie Polyester nehmen Feuchtigkeit weniger effizient auf als Lyocell-Stoffe (10), weshalb wir beim Training in einem Polyesterhemd oft einen strengen Geruch wahrnehmen. Auf TENCEL Lyocell-Fasern hingegen können Bakterien nicht so leicht wachsen – weniger Feuchtigkeit und Geruch auf der Oberfläche ermöglichen weniger Waschen und ein insgesamt angenehmeres Erlebnis während des täglichen Gebrauchs..

  • Farbbeständigkeit und Glanz
Die Fähigkeit der Fasern, Farbstoffe besser in ihre Struktur aufzunehmen, sorgt für eine brillantere Farbe und einen sanfteren Glanz auf der Oberfläche. Auch nach vielen Wäschen bleibt die Farbbrillanz im Vergleich zu Stoffen aus Baumwolle erhalten. (11)

  • Zertifizierter Safe
Zellulosefasern sind zwar organisch, können aber oft mit schädlichen Chemikalien hergestellt werden. Die Bestätigung einer STANDARD 100 by OEKO-TEX Zertifizierung stellt sicher, dass jeder Aspekt des Stoffes unbedenklich für die menschliche Gesundheit ist. (12) (13))

  • Biologisch abbaubar
Ein endgültiger Abschied von unserer Activewear bedeutet nicht, unsere natürlichen Ökosysteme mit Mikroplastik und Giftstoffen zu verschmutzen. Der Stoff kann durch bestimmte Bedingungen wieder in die Natur zurückkehren, z. industriell oder natürlich, dank seiner botanischen Herkunft aus Zellstoff und einem nachhaltigen Produktionsprozess (14).


Die Textilindustrie steckt voller fantastischer Innovationen. Holz ist ein vielseitiger Rohstoff mit unendlichen Möglichkeiten für bessere Kleidung. Bei der Entwicklung langlebiger Sportbekleidung sollte die Gesundheit von Mensch und Umwelt berücksichtigt werden. Unser Ziel ist es, Sportbekleidung herzustellen, die von hervorragender Qualität, Stärke und Funktionalität ist, ohne unsere natürliche Welt zu gefährden.


Quellen:

https://www.lenzing.com/nachhaltigkeit/externe-anerkennung
https://www.commonobjective.co/article/cellulosic-fibres-and-preferred-cellulosics
https://www.cdc.gov/niosh/topics/carbon-disulfide/default.html
https://www.commonobjective.co/article/viscose-and-its-impact
https://www.sciencedirect.com/topics/engineering/lyocell-fiber
https://www.tencel.com/general
https://www.sciencedirect.com/topics/engineering/lyocell-fiber
https://www.tencel.com/general
https://www.tencel.com/nachhaltigkeit
https://www.tencel.com/general
https://www.tencel.com/general
https://www.tencel.com/general
https://www.oeko-tex.com/de/unsere-standards/standard-100-von-oeko-tex
https://www.tencel.com/nachhaltigkeit



Oktober 15, 2021 — Christine Zanon

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie:Kommentare müssen vor der Veröffentlichung freigegeben werden.